Eine Wohnung im Industrial Design und biophilic design eingerichtet?

Wie soll das gehen?

In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrössten Wunder.

Carl von Linné

„Hey Judith,

meine Wohnung ist im Industrial Look eingerichtet. Ich mag es nicht, wenn alles mit Grünpflanzen vollgestellt ist. Wie passt dann bitte biophilic design und industrial design zusammen?“

Vielen Dank für diese Frage. Bei einer natürlichen Inneneinrichtung und biophilic design denken viele, es sei ein Einrichtungsstil. Ein Trend, der bestimmte Farben und Materialien vorgibt. Ganz so ist es aber gar nicht.

Da es verschiedene Kategorien der Einrichtungsprinzipien im Biophilic Design gibt. Kann der Fokus zum Beispiel auch verstärkt auf die Natur des Raumes liegen. Also auf die Raumaufteilung.

Lass mich etwas ausholen.

Inhaltsverzeichnis

Was biophilic design NICHT ist.

industrial look

Biophilic design bedeutet nicht langweilige immer gleich aussehende Räume.

Es bedeutet nicht, dass jeder Raum zu einem kleinen Dschungel mutieren muss.

Eine natürliche Innenraumgestaltung ist kein Trend, kein Stil, vielmehr ein Leitfaden für deine Einrichtung. Ein Leitfaden, der sich auf 14 Gestaltungsprinzipien beruht.

Biophilic Design ist nicht nur grün und braun. Oder Holz und Kork. Verschnörkelt und zugestellt.

Worauf es beim biophilic design wirklich ankommt.

Jetzt weißt du, was biophilc design NICHT ist. Die Antwort auf deine Frage ist das aber noch nicht stimmt’s? Dann lass uns nochmal genauer hinschauen, welche Möglichkeiten du hast, deine Wohnung auch ohne Dschungel und grünen Wänden biophil einzurichten.

1. Natur im Raum

Beinhaltet alle natürlichen Elemente, die sich in deinem Raum befinden oder die du ihm zufügst. Oder aber, den Blick in die Natur, der sich somit in deine Einrichtung integriert. In dieser Kategorie geht es um die sensorischen Reize.

2. Analogien zur Natur

Entstehen durch Elemente die Verwendung von der indirekten Verbindung zur Natur. Dies können Muster, Nachahmungen oder modifizierte natürliche Materialien sein, die dem Menschen trotzdem eine Verbindung zur Natur ermöglicht. (Licht, Kunstobjekte, Textilien,…)

3. Natur des Raumes

Ergibt sich aus der Raumaufteilung und der Beschaffenheit des Raumes. Hier geht es vielmehr darum, wie wir uns im Raum aufhalten und ihn nutzen. Als Mensch werden wir magisch von Aussichten und Rückzugsorten hingezogen. Auch die Gefahr, stimuliert uns und entfacht unsere Begeisterung. Wir mögen das Geheimnisvolle und die Möglichkeit den Überblick zu behalten. Das können wir auch in der Inneneinrichtung anwenden.

Für uns Menschen war es nie wichtiger, unser alltägliches Leben mit der Natur zu verbinden. Die Arbeit mit technischen Geräten und die steigende Anzahl an Stunden in geschlossenen Räumen nimmt uns unsere natürliche Lebensweise.

Wie du die Kraft der Natur für deine Einrichtung nutzen kannst.

Du fragst dich jetzt sicher, „Was kann ich jetzt genau in meinem Loft oder meiner Wohnung im Industrial Design also tun, damit ich vom Biophilic Design profitiere?“. Gerne gebe ich dir hier ein paar Ideen mit, die du bei dir vielleicht umsetzen kannst. Ich werde sie passend zu den drei Hauptkategorien unterordnen.

1. The natural touch! (Natur im Raum)

  • Nutze die freie Sicht in die Natur (Gärten, Meerblick, Wald, Wiese,…)
  • Sorge für wechselnde Luftströme durch geöffnete Fenster oder Belüftungssysteme.
  • Du wohnst in der Stadt? Dann erstelle dir eine Nature-Sounds-Playlist.
  • Stelle dir ein schönes Gefäß mit Wasser in den Raum (am besten noch an einer Stelle, wo auch mal die Sonne drauf scheint). Die Reflexionen haben eine sehr beruhigende Wirkung.
  • Nutze natürliche Düfte von zB. schönen Blumensträußen, duftenden Topfpflanzen oder einer natürlichen Luftveredelung.
  • Entscheide dich gezielt für eine Zimmerbegrünung in Form von Vertikalbepflanzung oder doch Topfpflanzen. (Punktuell nicht überall verteilt)

2. "Fake" die Natur, dein Gehirn macht den Rest (Analogien zur Natur)

  • Vielleicht hast du ja Glück und direkt schon eine freigelegte Steinmauer in deiner Wohnung. Oder aber du baust sie nach. Entweder mit Steinpanelen, einer hochwertigen Tapete oder mit dem echten Freilegen einer Steinwand.
  • Halte Ausschau nach tollen Kunstobjekten oder Leuchten aus natürlichen Materialien. Auch eine moderne Skulptur aus Holz, bringt die Natur in dein Haus.
  • Nutze biomorphe (organische) Formen und Muster, wie sie in der Natur vorkommen. Diese können in Textilien, wallARTs oder Bildern vorkommen.

3. Feel the nature! (Natur des Raumes)

  • Erschaffe Aussichten, die es dir ermöglichen, deine direkte Umgebung zu überblicken. Das geht mit übergroßen Fenstern, Balkonen, Zwischenetagen oder offen gestalteten Räumen. Glaswände oder andere Transparente Raumteiler stillen dieses Urbedürfnis, das wir Menschen noch immer in uns tragen.
  • Baue dir Rückzugsorte ohne dabei den Überblick zu verlieren. Das können Sitznischen oder Stühle mit hohen Lehnen sein. Wir spüren dadurch das Gefühl von Sicherheit trotz der Aussicht auf unsere direkte Umgebung.
  • Nutze die belebende Wirkung von Risiko und Gefahr, die uns die Natur mitgegeben hat. Solange wir noch eine schützende Sicherheit verspüren, lieben wir den Nervenkitzel. Das können Glaswände angrenzend an einen Abgrund sein oder aber auch Bilder von lebensbedrohlichen Tieren, die für uns in der freien Wildbahn eine echte Herausforderung darstellen.

Das Fazit

Inneneinrichtung mit Sofa und großer Stehleuchte

Wenn ich von einer natürlichen Inneneinrichtung spreche, heißt das NICHT, dass alles grün und aus Holz sein muss. Die Natur hat erstens deutlich mehr Vielfalt zu bieten und zweitens geht es gar nicht ausschließlich um Pflanzen und Farben. Biophilic design ist kein Trend oder Stil. Es ist ein Hilfsmittel, unser Urbedürfnis zu stillen und unseren ursprünglichen Lebensraum so gut es geht auf moderne Weise nachzuempfinden. Das geht also auch in Kombination mit dem Industrial Design, der puristischen Inneneinrichtung oder einem mediterranen Interieur. Wenn du jetzt noch tiefer in die Materie einsteigen möchtest, dann schau dir doch mal meinen Artikel zu biophilic design an.

Hast du diese Artikel schon gesehen?